Standard / Latein / Tuniertanz

Standart / Latein

 

Beim Tanzsport wird Tanzen als Sportart ausgeübt.

Wettkampfmäßigen Tanzsport nennt man auch Turniertanz.

 

Als Tanzsport betrieben werden unter anderem die lateinamerikanischen Tänze, die Standardtänze, Rock ’n’ Roll, Boogie-Woogie, Bugg und West Coast Swing sowie Orientalischer Tanz, Cheerleading, Hip-Hop, Showdance, Discodance, Steptanz, Breakdance, Electric Boogie, Jumpstyle, Gardetanz und Jazz und Modern Dance. Welche Tänze sportlich ausgeübt werden, unterscheidet sich von Land zu Land. Die ersten drei genannten sind auch bei den World Games vertreten.

 

Auf Tanzturnieren treten Einzeltänzer, Tanzpaare oder Tanzformationen gegeneinander an. Wertungsrichter beurteilen die Darbietungen unter verschiedenen Gesichtspunkten und vergeben Punkte oder Platzierungsempfehlungen, anhand derer Sieger und Ranglisten ermittelt werden. Ablauf und Form der Turniere können sehr unterschiedlich ausfallen.

Kurs:

 

 

Vorher unbedingt anmelden!

 

Sport & Tanzstudio Dresden

Saydaer Straße 6

D-01257 Dresden-Niedersedlitz

 

 

 

Turniertanz Erwachsene

Turniertanz Kinder

► Probetraining

✔ 1x kostenfrei

✔ unverbindlich

✔ jetzt ausprobieren

- außer Gesellschaftstanz

 

 

------------------------------------------

unterstützt von: